Neuigkeiten Agrocent

Rezept des Monats

Borschtsch, heute mal Russisch ...

Zutaten für 4 Personen

4 Zwiebeln
400 g Möhren
300 g Stangensellerie
1/2 Stange Porree
1 kg Rindfleisch (z. B. Hohe Rippe; ohne Knochen)
3 Lorbeerblätter
1 TL schwarze Pfefferkörner
Salz, Pfeffer
500 g Rote Bete
300 g Kartoffeln
2 Knoblauchzehen
4 EL Öl
4 Stiel/e Dill
4-6 Scheibe/n Schwarzbrot
1 Becher (à 150 g) saure Sahne

Zwiebeln schälen und 1 Zwiebel vierteln. 1 Möhre, 1 Selleriestange und Porree schälen bzw. putzen,
waschen und in grobe Stücke schneiden.
In einem großen Topf knapp 2 l Wasser aufkochen. Fleisch waschen.
Mit den Zwiebelvierteln und Gemüsestücken in den Topf geben.
Lorbeer, Pfefferkörner und 1 gehäuften TL Salz zugeben und aufkochen.
Bei schwacher Hitze zugedeckt ca. 2 Stunden köcheln, dabei ab und zu den entstandenen Schaum abschöpfen.
Kurz vor Garzeitende die Roten Beten schälen (Vorsicht, färben stark! Einmalhandschuhe tragen) und waschen.
Rest Möhren und Sellerie schälen bzw. putzen, waschen, alles in ­feine Streifen bzw. dünne Scheiben schneiden.
Kartoffeln schälen, waschen und klein würfeln. Übrige Zwiebel würfeln. Knoblauch schälen, fein hacken.
Fleisch aus der Brühe nehmen. Brühe durch ein Sieb gießen und auffangen. Fleisch in Würfel schneiden.
2 EL Öl in einem großen Topf erhitzen.
Zwiebelwürfel, Hälfte vom gehackten Knoblauch, Kartoffeln und Rote Beten darin kurz anbraten.
1 1⁄2 l Brühe angießen und ca. 10 Minuten garen. Dann Möhren und Sellerie zugeben und 8–10 Minuten weitergaren.
Dill waschen, trocken schütteln und Fähnchen von den Stielen zupfen. Brotscheiben halbieren.
2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen, Knoblauch darin kurz andünsten. Brot zufügen und unter Wenden knusprig braten.
Fleischwürfel zum Borschtsch geben und wieder erhitzen. Borschtsch mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Mit saurer Sahne anrichten, mit Dill bestreuen. Knoblauchbrot dazu reichen.

Logo Erzeugergemeinschaft
  • Gelenauer Straße 19
  • 09430 Drebach
  • Fon: 03725 77121
  • Fax: 03725 77913
  • E-Mail: agrocent(at)t-online.de